Vorletzter Kampftag gegen Hof

Am 23.06.2018 hieß das Ziel für unsere Männermannschaft Hof und Auswärtssieg – beides wurde erreicht! Dabei machten es uns die Hofer als vermeintlich „schwächster“ Gegner dieser Saison nicht leicht – Sie stellen eine sehr starke Mannschaft auf (die durch viele sächsische Kämpfer unterstützt wurde). So entwickelt sich vom ersten Kampf an ein spannendes Duell. Zur Halbzeit stand es 6:4 zu unseren Gunsten. In der Zweiten Runde lief auch nicht alles wie am Schnürchen und die Hofer konnten bis auf ein 9:9 zu uns aufschließen. Jedoch machten, wie schon in der ersten Runde, unsere -66kg Jungs keine Fehler und sicherten durch bärenstarke Kämpfe den 11:9 Erfolg.
Dabei gilt es nochmals besonders den Teamgeist zu betrachten, denn ohne die klasse Unterstützung (ich glaube in der Halle hörte man nur die Fürther) jedes einzelnen Kämpfers wäre es noch schwerer gewesen.

Die Punkte für Fürth sicherten: M.Pöll, 2x A.Morkus, 2x M.Graßer, F.Büchele, 2x J.Morkus, 2x B.Morkus, T.Winslohe

Aktuell stehen wir auf dem Tabellenplatz drei – punktgleich mit dem Ersten (Aschaffenburg) und Zweiten (Rötz). Mal sehn wo die Reise hin geht, möglich wäre bei einem Sieg gegen Rötz am letzten Kampftag noch alles (aber nur mit „Schützenhilfe“ oder besser „Hüfthilfe“ von der DJK Eichstätt – die aber schon an diesem Kampftag gegen Rötz zurückgezogen hat).

Seit dabei wenn es am 7.7.2016 in Fürth zum „Finale“ gegen Rötz kommt – es wird spannend!