Koalabären erkämpfen Siege in der Bezirksliga

Am Freitag den 08.20.2019 fand der erste Kampftag der Bezirksliga 2019 statt. Unter dem Zusammenschluss „Koalabären“ kämpfen Sportler der Vereine Wachendorf, Wilhermsdorf und ASV Fürth.

Dabei siegten die Koala’s gegen Frankonia/ Falkenheim und die Erlanger Yama Samurai jeweils mit 4:3.

Aus Fürther-Sicht ist besonders der erste Kampf von Timon bei den Männer zu erwähnen – denn Diesen konnte er gleich gewinnen (durch einen Haltegriff).

Das Ziel für 2019 – König des Eukalyptuswald’s … ähhhh Bezirksmeister!

Judo-Safari 2019

Am ersten Wochenende im Februar fand unsere Judo-Safari statt, schon traditionell wurde diese gleich mit einer Übernachtung in der Halle verbunden. Bei dem Programm vom DJB geht es um verschiedene Aufgaben, für unsere kleinen Sportler, mit dem Ziel sich eins der begehrten Abzeichen zu „erkämpfen“. Die Abzeichen spiegeln dabei die Gürtelfarben im Judo  wieder – von „gelbes Känguru bis schwarzer Panther“.

Nachdem alle 13 Kinder den Weg in die Halle gefunden und sich „häuslich“ eingerichtet hatten, starteten wir mit dem Hindernislauf, gefolgt vom Medizinball-Rückwärtswurf und dem Stand-Weitsprung.

 

Es folgte der erste große Judo-Part: Unsere Kleinen absolvierten das Judo-Turnier und somit ihren ersten „richtigen“ Wettkampf. Das Trainer-Team musste mit großem Staunen feststellen, dass sich die Kleinen Kämpfer dabei super schlugen. Wer so viel Mut beweist, hat sich auch die erste Medaille seiner Karriere verdient.

 

Nach dem sportlichen Teil des Tages folgte der Kreative und so wurden Traumfänger gebastelt – tolle Werke!

Der Abend wurde dann mit Pizza, Betten- und Lagerbau sowie einer großen Kinonacht beendet.

Und dann kam die Nacht – ein Traum! So lieb waren unsere kleinen  „Matten-Ratten“ selten.

 

Nach einem super Frühstück ging es zurück auf die Matte zum abschließenden Mannschaftskampf.
Die Mannschaft „2“ sicherte sich dabei den Gummibären-Pokal.

 

Und wieder ging eine klasse Safari zu Ende – und wir sind gespannt, was die tapferen Kämpfer für Abzeichen verdient haben!?

Ein besonderer Dank geht an die Familie Christgau, ohne die solche Events nicht möglich wären!

unsere Kleinen ganz Groß

Vor den Weihnachtsferien fand zum Jahresabschluss für unsere jüngste Gruppe die erste Gürtelprüfung statt.
Dabei zeigten die Kämpfer von Morgen, vor den Augen ihrer Eltern, was sie in den letzen Monaten alles gelernt haben.
Die kleinen Judokas lieferten dabei gute Leistungen ab und so konnte sich am Ende des Trainings über den neuen Gürtel gefreut werden.

Herzlichen Glückwunsch nochmals von euren Trainern.

Bleibt dran und fleißig weiter So!