kein Sportbetrieb in KW44/2020

Hallo Judo-Freunde,

nachdem die Corona-Ampel in Fürth nun auch auf Rot steht, haben wir uns dazu entschlossen diese Woche (26.10-30.10.2020) kein Training stattfinden zu lassen. Wir wünschen euch nächste Woche schöne Ferien und hoffen darauf das wir danach wieder gemeinsam trainieren können.

euer Trainerteam / Fürth den 27.10.2020

Wir starten den Trainingsbetrieb am 29.09.2020

Hallo Sportfreunde,

wir haben die „Freigabe“ um mit dem Judotraining wieder zu starten.
Somit findet das erste Training unter Corona-Auflagen am 29.09.2020 statt.

Die Teilnahme am Training ist nur erlaubt wenn eine schriftliche Bestätigung unserer Vorgaben vorliegt, dies gilt für alle Gruppen – „Sportbetrieb_Corona_Judo-ASV-Fuerth_20200926.pdf“!

Das Dokument muss vor dem ersten Training beim Trainer abgegeben werden.

Die Judoabteilung darf die Halle mit 25 Sportlern gleichzeitig nutzen, daher werden wir aktuell für unsere Sportler 1 Training pro Woche anbieten (am Dienstag). Die Freitagszeiten dienen bei veränderter Pandemielage als Puffer oder können individuell durch die jeweiligen Gruppen genutzt werden – in Absprache mit den Trainern.

Unsere Regeln im „schnellen“ Überblick:

geänderte Trainingszeiten:
Dienstag:
Kinder / 17:00 – 18:15
Jugend / 18:30 – 19:30
Erwachsene / 19:45 – 21:15

Freitag – nur nach individueller Absprache mit den Trainern
Kinder, Jugend / 18:15 – 19:25
Erwachsene / 19:40 – 21:15

  • das Training darf nur von Personen besucht werden die keine COVID-19 Symptome zeigen und 14 Tage keinen Kontakt zu an COVID-19 erkrankten Personen hatten
  • das Kinder- und Jugendtraining darf nur von ASV-Mitgliedern besucht werden
  • das Erwachsenen-Training darf nur durch Sportler besucht werden, die exklusiv nur (mit schriftlicher Bestätigung) beim ASV trainieren
  • außerhalb der Mattenfläche ist immer ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • alle Teilnehmer je Einheit werden schriftlich erfasst
  • je nach Trainingsinhalt darf nur in 5er-Gruppen trainiert werden
  • max. Teilnehmeranzahl je Training beträgt 25 Personen
  • der Mindestabstandes von 1.5m in geschlossenen Räumen (auch die Umkleidekabinen) ist einzuhalten / soweit möglich auch während das Trainings
  • aktuell werden keine Probetrainings durchgeführt
  • es werden aktuell keine neuen Mitglieder aufgenommen

Diese Vorgaben ergeben sich aus der „Sporthallenordnung während der Corona-Krise“ der Stadt Fürth – Welche deutlich umfangreicher ist. Wir besprechen mit allen Teilnehmern die genauen Inhalte.

Trainingsstart wird verschoben

Am Freitagnachmittag erreichte uns eine E-Mail der Stadt Fürth, die Friedrich-Ebert-Halle muss bis zum 27.09.2020 gesperrt bleiben. Somit entfällt unser Trainingsstart am 22.09.2020. Wir hoffen nun auf einen Neustart am 29.09.2020 – dazu werden wir entsprechen informieren.

Wichtig: Der geplante Elternabend (22.09.2020 – 17:30) findet statt (im Schulhof). Denkt bitte an euren Mund-Nase-Schutz!

Bitte haltet unsere Homepage aktuell verstärkt im Auge. Es können sich immer kurzfristig Änderungen ergeben.

euer Trainerteam